Stefan Nowicki, Bayernstr. 2b, 86836 Klosterlechfeld, mail: wortundtext@s-nowicki.de

Das Abenteuer aus Stefan Nowickis Bestseller „Die Kreuzfahrerin“ geht weiter: „Der Sohn der Kreuzfahrerin“ jetzt als eBook bei dotbooks.

Wer schon im Augenblick seiner Geburt dem Tod ins Auge blicken muss, den erwartet ein Leben voller Herausforderungen. – Es ist nur ein schwacher Verzweiflungsschrei, und doch lässt er den arabischen Waffenschmied Haddad im Jahre 1099 aufhorchen. Mitten in der Einöde entdeckt er einen neugeborenen Knaben. Ein Kind aus dem Tross der Kreuzfahrer, die vor der Stadt Arqa lagern – und somit ein Feind, den es auszumerzen gilt. Doch Haddad bringt es nicht über sich. Er beschließt, den Kleinen als Sohn in seiner Familie aufzunehmen, und gibt ihm den Namen Shakib, „das Geschenk“. Trotz aller Wiederstände und Anfeindungen als „Frankenbastard“ wächst Shakib zu einem mutigen jungen Mann heran, der sich auf eine abenteuerliche Reise begeben muss – und die Liebe zu einer Frau entdeckt, die für ihn verboten ist …

Jetzt kaufen bei: Dotbooks, Amazon, Thalia

Menü schließen