Stefan Nowicki, Bayernstr. 2b, 86836 Klosterlechfeld, mail: wortundtext@s-nowicki.de

 

Sie kämpft um ihr Glück – und wird zum Mythos: „Die Tore von Hameln“, Band 1 der historischen Saga 
Wenn du keine Zukunft zu haben scheinst, bleibt dir immer noch die Hoffnung … Hameln im Jahre 1283. An der Seite ihres Vaters und seiner Gauklertruppe tritt Uta zum ersten Mal durch die Tore der aufstrebenden Stadt an der Weser. Während die Bürger sich an den Darbietungen des fahrenden Volks erfreuen, wird die junge Frau mit einer wichtigen Aufgabe betraut: Sie versteht sich auf die Kunst des Rattenfangens – ein Talent, das den Herren der Kornspeicher überaus willkommen ist. Heimlich beginnt Uta davon zu träumen, endlich sesshaft zu werden. Doch so schnell, wie sie das Herz des Steinmetz-Lehrlings Lorenz erobert, macht sich Uta auch Feinde, die ihr das Glück nicht gönnen … und zu allem bereit sind, um das „Rattenmädchen“ aus der Stadt zu jagen!

Jetzt kaufen bei Dotbooks, Thalia, Amazon

Menü schließen